Plötzlicher Sturm in Karlsruhe: Fliegende Teile – Mehrere Autos zerstört!

Karlsruhe (ots) – Starker Wind und Regen führten am Montag gegen 14:00 Uhr dazu, dass sich ein großer Ast eines am Straßenrand der Karlsruher Willy-Andreas-Allee
stehenden Baumes loslöste und auf drei unmittelbar darunter geparkte Autos stürzte.

Die Feuerwehr konnte den Ast von den betroffenen Autos herunterräumen. Auch wurden die weiteren Äste des Baumes ins Visier genommen.


Diese zeigten sich jedoch stabil. Der Sachschaden umfasst wohl mehrere tausend Euro, konnte jedoch noch nicht genau beziffert werden.

Lesen Sie auch
Maskenmitnahme: Neue harte Corona-Regeln in Baden-Württemberg