Polizei-Großkontrolle an der A5 bei Karlsruhe: Autos werden gestoppt!

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: XXLPhoto

Karlsruhe-Insider: Insgesamt sechs mutmaßliche Drogenverstöße stellten Beamte der Verkehrspolizei Karlsruhe am Montag bei einer Verkehrskontrolle an der Autobahn 5 bei der Tank- und Rastanlage Bruchsal fest.

In der Zeit von 07.30 Uhr bis 13.30 Uhr waren insgesamt 26 Beamte beim Rasthof Bruchsal-West im Einsatz, die 52 Fahrzeuge mit 73 Insassen kontrollierten.


Bei allen sechs Verkehrsteilnehmern, die unter dem Verdacht auf Drogeneinfluss standen, wurden auch Blutproben erhoben. Darüber hinaus war ein sichergestellter belgischer Führerschein als Totalfälschung hergestellt worden und ein Fahrer war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Es waren Sicherheitsleistungen von knapp 1.400 Euro an Ort und Stelle zu entrichten. /ots

Lesen Sie auch
Ausflüge ins Elsass wieder möglich - Geöffnete Geschäfte, Kinos und mehr