Polizei-Großkontrolle in Karlsruhe: Autos werden kontrolliert!

Symbolbild Quelle: Bundespolizei

Karlsruhe (ots) – Am Montag im Zeitraum zwischen 13:00 Uhr und 19:30 Uhr richtete das Polizeirevier Bretten gemeinsam mit dem „Kompetenzteam Drogen im Straßenverkehr“ des Polizeipräsidiums Mannheim eine Kontrollstelle in der Pforzheimer Straße ein.

Kontrolliert wurden insgesamt 33 Fahrzeuge und 42 darin befindliche Personen.

Zwölf der kontrollierten Fahrer überschritten die vorgeschriebene Promille Grenze. Davon waren zwei Fahrer so stark alkoholisiert, dass sie nicht mehr in der Lage waren das Fahrzeug sicher zu führen.

Zwei Personen wurden ohne gültigen Führerschein erwischt. Außerdem gab es einen Verstoß gegen das Waffengesetz und drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Lesen Sie auch
Auf 850 qm: Mehrere deutsche Traditionsgeschäfte schließen für immer