Polizei macht unglaublichen Fund im Auto bei Karlsruhe

ARCHIV - Foto: Barbara Gindl/APA/dpa


Karlsruhe-Insider: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle, weil am Fahrzeug ein Bremslicht defekt war, wurden durch die kontrollierenden Polizeibeamten Verstöße gegen das Waffengesetz festgestellt.

Am Donnerstagmorgen, gegen 1.30 Uhr, wurde ein Fahrzeugführer in der Rhönstraße in Waghäusel einer Kontrolle unterzogen. Ein Bremslicht am Fahrzeug war defekt.


Während der Kontrolle konnten im Fahrzeug 2 Kleinkaliberpatronen, ein überlanges Messer und ein selbstgebastelter Schlagstock aufgefunden werden. Der 41-jährige Fahrzeugführer konnte weder eine Erlaubnis für die Waffen noch für den Erwerb von Munition vorlegen.

Der Mann wird nun wegen der Verstöße gegen das Waffengesetz angezeigt. /ots

Lesen Sie auch
Fußball-EM Deutschland - Ungarn: Orban macht Absage vor Spiel!