Polizei rückt an: Auffälliger Mann nachts in Karlsruhe gesichtet

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Einen 48-Jährigen konnte die Polizei Mittwochnacht nach einem versuchten Fahrraddiebstahl in der Moningerstraße vorläufig festnehmen.

Der Beschuldigte war gegen 23.00 Uhr gerade dabei an einem in einem Fahrradständer abgestellten Fahrrad das Schloss zu knacken, als die Eigentümerin dazukam.


Als diese ihn ansprach, teilte er mit, dass er das Fahrrad verwechselt habe und ging davon. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte der 48-Jährige in einer Grünanlage hinter einem Busch versteckt festgestellt werden.

Er wurde vorläufig festgenommen und auf die Wache gebracht. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen konnte er die Dienststelle wieder verlassen. /ots

Lesen Sie auch
Nächste Baustelle in Karlsruhe - Sperrung für mehrere Wochen!