Polizei stürmt Bolzplatz in Karlsruhe: 20 spielende Menschen ohne Maske

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Am Dienstagnachmittag wurde der Polizei eine 20-köpfige Personengruppe beim Bolzplatz zwischen Wilhelmstraße und Marienstraße gemeldet.

Die Personen sollen sich ohne Mund-Nasen-Schutz und Einhaltung der Abstandsregeln dort aufgehalten haben.


Aufgrund eines vorangegangen Einsatzes dort am Sonntagnachmittag wurden mehrere Streifen zum Bolzplatz beordert.

Beim Erkennen der Streifenwagen flüchtete ein Großteil der Personen. Acht Personen konnten eingeholt und deren Personalien festgestellt werden. Sie müssen nun mit einem Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen geltende Infektionsschutzauflagen rechnen. ots

Lesen Sie auch
Polarwirbel in Anmarsch: Deutschland droht Arktis-Kälte im Winter 2021