Polizeiaufgebot nachts an Karlsruher Kleingartenanlage

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Die Polizei konnte am frühen Donnerstagmorgen drei Jugendliche bei einem Einbruch vorläufig festnehmen.

Ein Zeuge teilte der Polizei gegen 00.40 Uhr mit, dass er im Bereich des Kleingartenvereins Hagsfelder Allee drei Personen gesehen hätte. Eine Person hätte ein Brecheisen dabei.
Zum Kleingartengelände wurden daraufhin mehrere Streifenwagen entsandt. Von einer Streife wurden verdächtige Geräusche aus einer Gartenhütte wahrgenommen und die drei Jugendlichen darin festgestellt.
Die drei hatten den Zaun der Parzelle überstiegen, mit einem Brecheisen die Türe geöffnet, die Laube durchsucht und Bargeld gestohlen. In einer weiteren Laube hatten sie einen Schrank aufgehebelt.
Der angerichtete Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren wurden auf die Wache gebracht. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurden sie den Erziehungsberechtigten überstellt. ots

Lesen Sie auch
Eroberung: Wilde Wölfe breiten sich rasant in Deutschland aus