Polizeibekannt in Karlsruhe: Illegale Migranten festgenommen

Symbolbild Foto: Boris Roessler/dpa

Karlsruhe-Insider: Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe werden am Dienstagvormittag drei Männer im Alter zwischen 40 und 42 Jahren dem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt.

Den Männern wird Diebstahl mit Waffen vorgeworfen. Die Tatverdächtigen sollen am Montagmorgen in Karlsruhe drei verschlossen abgestellte Fahrräder entwendet haben. Eine Zeugin hatte Aufbruchgeräusche wahrgenommen und die Polizei verständigt.

Zwei Polizeistreifen konnten die Tatverdächtigen in der Nähe des Tatorts mit den entsprechenden Fahrrädern feststellen und vorläufig festnehmen. Neben den Fahrrädern stellten die Beamten bei den Tatverdächtigen einen Bolzenschneider, ein Cutter- und ein Taschenmesser sowie 27 Gramm Amphetamin sicher.

Alle drei Tatverdächtige sind in Deutschland ohne festen Wohnsitz und bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getreten. /ots

Lesen Sie auch
Entwurf enthüllt: Bald deutlich mehr Wohngeld für Haushalte