Polizisten knapp verfehlt – Schrecksekunden bei Karlsruhe!

Symbolbild. Fabian Geier/einsatzreport24

Karlsruhe-Insider / Bad Schönborn (ots) – Ein Fahrzeugführer verursachte beim Überholen einen Beinahe-Unfall mit einem entgegenkommenden Streifenwagen des Polizeireviers Bad Schönborn.


Ein Polizeibeamter staunte nicht schlecht, als am Donnerstagmorgen um 09.45 Uhr auf der Bundesstraße 292, Höhe Waldparkstraße, plötzlich ein Fiat im Gegenverkehr zum Überholen eines Lkw ansetzte. Unbeirrt vom entgegenkommenden Polizeifahrzeug überholte der Fahrer den vorausfahrenden Lkw und überließ es dem Streifenwagen durch eine Vollbremsung und Ausweichen an den äußersten Fahrbahnrand den drohenden Frontalzusammenstoß zu vermeiden.

Nach einem Wendemanöver des Polizeifahrzeugs konnte der 66-jährige Fiat Fahrer wenig später angehalten und kontrolliert werden. Hinweise auf eine Alkoholbeeinflussung ergaben sich nicht.

Wer den Sachverhalt beobachtet oder sonstige sachdienliche Feststellungen hierzu getroffen hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Philippsburg unter 07256/93290 in Verbindung zu setzen