Prügelei bei Karlsruhe im Linienbus weil Fahrgast keine Maske trägt

Symbolbild

Karlsruhe Insider: Fahrgast verletzt Maskenpflicht und greift Mitfahrenden im Rastatter Bus an.

Die Frage nach der Maskenpflicht besteht schon über ein Jahr, doch noch immer scheint es Leute zu geben, welche sich gegen die Maskenpflicht widersetzen.

Dies musste ein Fahrgast erfahren. In Rastatt stieg ein Mann ohne Maske in einen Bus ein und weigerte sich vehement gegen das Tragen einer Maske.

Er wurde aufgefordert, wieder aus dem Bus auszusteigen, weigerte sich aber dagegen. Ein anderer Fahrgast griff ihn verbal an. Daraufhin wurde der Gast handgreiflich und griff den anderen Fahrgast mit Fäusten an.

In der Folge wurde die Polizei gerufen, die den Angreifer um 7.45 Uhr aus dem Bus holte und in Gewahrsam nahm.

Lesen Sie auch
Trotz Verletzung: Karlsruher SC verlängert Vertrag mit diesem Spieler!

Wegen Verletzung gegen die Maskenpflicht und wegen Körperverletzung wird der Mann demnächst wohl  angeklagt werden.