Racheaktion? Schweinskopf auf Blitzer in Baden-Württemberg abgelegt

Symbolbild Foto: Ra Boe / Wikipedia, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67847599

Karlsruhe-Insider / Schorndorf (dpa/lsw) – Einen gehäuteten Wildschweinkopf hat ein Unbekannter auf einem Blitzer in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) abgelegt.


Die Polizei ermittelt nach Angaben vom Montag wegen unerlaubter Entsorgung von Tierabfällen.

Mitarbeiter der Stadt hatten am Samstag mit einer mobilen Radarfalle die Geschwindigkeit
von Autofahrern kontrolliert.

In einem Zeitfenster von etwa 15 Minuten sei der frisch gehäutete Schweinskopf unbemerkt auf dem Gerät abgelegt worden.  Die Ermittler haben noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter.

Lesen Sie auch
Ab nächsten Monat: Bußgelder verdoppelt für Falschparker und Raser