Räumung: Besitzer öffnet Lokal bei Karlsruhe trotz Lockdown-Verbot

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: In einem wegen Umbaumaßnahmen wohl geschlossenen Lokal in Graben-Neudorf wurden am Freitagnacht, gegen 0 Uhr, vier Personen beim Karten spielen angetroffen.

Mitarbeiter der Gemeinde Graben-Neudorf waren bereits darauf aufmerksam gemacht worden, dass sich wohl zu nächtlicher Stunde in einem Lokal in der Pestalozzistraße in Graben öfter Personen aus unterschiedlichen Haushalten einfinden, um sich entgegen der derzeit geltenden Regeln zu treffen.


Bei einer Überprüfung durch Polizeibeamte, wurden wohl insgesamt vier Personen angetroffen, die dort Karten spielten. Einem der Anwesenden war offenbar bekannt, dass die Gaststätte derzeit renoviert wird, und deshalb eine Eingangstür nicht verschlossen ist. Dies nutzte man scheinbar zu dem Treffen im Freundeskreis entgegen der derzeit geltenden Regeln.

Lesen Sie auch
Orkan-Alarm: „Unberechenbarer Sturm“ fegt über Deutschland

Alle Anwesenden mussten die Gaststätte verlassen und die Regelverstöße werden konsequent geahndet. ots