Randale am Rheinhafen! Unbekannte zerstören Fahrgastschiff „Karlsruhe“

Karlsruhe (ots) – Bislang unbekannte Täter randalierten im Zeitraum vom 24.04.2017, 15.00 Uhr bis 25.04.2017, 07.00 Uhr auf dem frei zugänglichen Platz vor der Schiffsanlegestelle des
Fahrgastschiffes „Karlsruhe“ im Rheinhafen Karlsruhe auf.

Dort rissen sie aus zwei Pflanzenkübeln zahlreiche Blumen heraus und verstreuten
diese großflächig im Bereich der Parkbänke und der Sitztreppen. Außerdem bewarfen sie von Land aus das Fahrgastschiff mit Steinen und Flaschen und beschädigten dabei zwei Fenster.

Anschließend betraten sie die Steganlage und gelangten so über das Heck des Schiffes auf
das Oberdeck. Dort beschädigten sie eine der Sitzbänke. Während ihres Aufenthalts im Außenbereich als auch an Oberdeck des Fahrgastschiffes konsumierten sie aus Plastikbechern diverse von ihnen mitgebrachte Getränke und rauchten Zigaretten.

Die Schadenhöhe durch die Beschädigungen an Land und auf dem Schiff beläuft sich auf insgesamt
ca. 4.000 Euro. Die Wasserschutzpolizei sucht im Rahmen ihrer Ermittlungen nach Hinweisen aus der Bevölkerung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Wasserschutzpolizeistation Karlsruhe
unter Tel.: 0721/597150 zu melden.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? WERDE FAN VON KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!