Rentner gewinnt 5 Millionen: Sein Einkauf bringt Netz zum Weinen

Der Eingang eines Totto Lotto Kiosk mit einem Postkasten und hängenden Lottofahnen.
Symbolbild © istockphoto/FooTToo

Das Glück war einem Rentner jetzt hold, sodass er 5 Millionen im Lotto gewann, und gleichzeitig mit seinem Einkauf für Aufsehen sorgt. Was sich der Ruheständler gönnte, rührt das Netz zu Tränen.

So richtig im Lotto abzuräumen, davon träumt wahrscheinlich jeder Lottospieler. Einem Rentner ist jetzt der Coup geglückt und er gewann 5 Millionen, doch sein Einkauf ist viel spektakulärer. Das ganze Netz diskutiert über die herzzerreißende Aktion.

Rührender Einkauf eines Millionärs

Seit Kurzem ist ein Rentner glücklicher Millionär, denn er gewann 5 Millionen und sorgt jetzt mit seinem Einkauf für feuchte Augen. Während sicherlich viele ihr Geld für ein Haus, ein Auto, einen Urlaub oder andere Luxusgüter ausgeben würden, hat der Ruheständler etwas ganz anderes mit seinem Geld im Sinn.

Und das, was er von seinem Gewinn kaufte, rührte zahlreiche User im Netz zu Tränen. Waldemar Tasch aus Montrose in Colorado (USA) hat fast 5 Millionen Dollar mit seinem Lotto-Gewinn bekommen. Seine Freunde nennen ihn nur „Bud“. Als er erfuhr, dass er den Lottojackpot geknackt hat, befand er sich auf einer Rucksacktour und mit seinem Golden Retriever „Augie“.

Das kaufte er als Erstes

Jeden Monat spielt er immer die gleichen Zahlen und konnte so jetzt den großen Jackpot knacken. Sein Gewinn betrug stolze 4,7 Millionen Euro. Doch anstatt sich das ganze Geld auszahlen zu lassen, entschied er sich für die pauschale Barauszahlung. So bekam er noch rund 2,3 Millionen Euro ausgezahlt.

Lesen Sie auch
Neue Regel ab August: Es trifft Millionen Besitzer alter Heizungen

„Bud“ kaufte als Erstes einen Strauß Blumen für seine Frau Bonnie und eine Wassermelone von seinem Gewinn. Seine Frau verriet gegenüber Medien: „Ich war sehr angenehm überrascht. Normalerweise kauft er mir keine Blumen, also war das sehr süß.“ Ihr Mann hat zudem noch weitere Pläne mit dem Geld.

Das will Bud mit dem Geld anfangen

Bud erklärte gegenüber der Lotterie in Colorado, dass bei seiner Frau Bonnie einige Operationen anstehen. Durch den Gewinn kann der Rentner nun nicht nur auf Millionen vertrauen und sich sicherlich den einen oder anderen Einkauf leisten, sondern auch eine Hilfe ins Haus holen. Diese benötigen er und seine Frau, wenn diese nach den Operationen gesundheitlich eingeschränkt ist, verriet er weiter.

Außerdem habe er auch vor, mehreren Wohltätigkeitsorganisationen Spenden zukommen zu lassen. Mit einem etwas luxuriöseren Spaß liebäugelt er dann doch noch und erklärte: „Ich mag Oldtimer und habe schon ein paar, vielleicht kaufe ich mir noch einen.“

Anmerkung der Redaktion: Glücksspiel kann süchtig machen. Daraus kann sich eine ernsthafte Spielsucht entwickeln. Wenn Sie erkrankt sind oder jemanden kennen der erkrankt ist, erhalten Sie Hilfe unter der kostenlosen, anonymen Hotline 0800/1372700. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Website der BZgA.