Dramatische Rettung: Karlsruher rettet Seniorin aus brennender Wohnung

Symbolbild

Karlsruhe (ots)Schwerere Verletzungen verhinderte am Donnerstagabend ein mutiger junger Mann in Karlsruhe, der eine ältere Bewohnerin rechtzeitig aus ihrer stark verrauchten Wohnung retten konnte.

Anwohner informierten kurz vor 19:30 Uhr die Rettungskräfte über dichte Rauchschwaden, die aus einer Wohnung in der Weinbrennerstraße drangen. Bereits vor dem Eintreffen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst hatte ein 24-jähriger Mann unter Gefährdung seiner eigenen Gesundheit das bereits stark verqualmte Appartement betreten und die 71-jährige Bewohnerin in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr konnte schließlich schnell die Ursache der starken Rauchentwicklung ausfindig machen und die angebrannten Speisereste löschen.

Dank der schnellen Rettung durch den jungen Mann erlitt die Frau lediglich eine leichte Rauchgasvergiftung. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Sachschaden war in der Wohnung nicht entstanden.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? WERDE FAN VON KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!