Rettungseinsatz in Karlsruhe: Eine Person schwer verletzt!

Symbolbild Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste am Donnerstagabend eine 61-jährige Rollerfahrerin.


Sie befuhr gegen 19.30 Uhr die rechte Fahrspur der Pulverhausstraße und musste wegen einer roten Ampel an der Haltelinie an der Ecke Hornisgrindestraße verkehrsbedingt anhalten.

Auf der regennassen Fahrbahn rutschte sie mit dem Hinterrad weg und fiel auf
die Seite.

Dabei zog sie sich eine schwerere Beinverletzung zu, weshalb sie durch die Rettungskräfte in einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht wurde.