Rettungskräfte im Einsatz: Horror-Frontalcrash auf der B3 – mehrere Schwerverletzte

Symbolbild Foto: Igor Myros/einsatzreport24

Karlsruhe Grötzingen – Ein schwerer Frontalzusammenstoß ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße B3 bei Karlsruhe-Grötzingen.

Mehrere Personen sollen schwer verletzt worden sein. Einsatzkräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort.

Um kurz nach 13 Uhr, so die Polizei in einer Pressemeldung, sind auf der B3 zwischen Weingarten und Grötzingen, zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert.

Bei dem Crash wurden mehrere Personen schwer verletzt. Die Feuerwehr Karlsruhe und der Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Die B3 ist aktuell noch voll gesperrt. Die Aufräumarbeiten werden sich noch einige Zeit hinziehen. Wir berichten nach, sobald neue Informationen vorliegen.