Riesige Explosion bei Calw: Mann zündet im Vollsuff „Polenböller“

Symbolbild

(ots) – Am Freitag gegen 16.30 Uhr hat ein 42-jähriger Mann in einem Mehrfamilienhaus in der Keplerstraße mehrere sogenannte „Polenböllern“ gezündet.

Durch die Wucht der Explosion wurden einige Türen und Fenster beschädigt. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden.

Der erheblich alkoholisierte Mann, der sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde in eine Fachklinik eingewiesen.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Den 42-Jährigen erwartet jetzt eine Anzeige wegen Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.