Rote Ampel in Karlsruhe ignoriert: Auto kracht in Straßenbahn!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Ein 59-jähriger Toyota-Fahrer hat am Mittwochnachmittag das Rotlicht missachtet und einen Unfall verursacht.


Er war gegen 15 Uhr auf der Moltkestraße unterwegs und wollte nach links in die Kußmaulstraße abbiegen.

Der Mann fuhr bei Rot und prallte mit der in die gleiche Richtung bei Freizeichen fahrenden Straßenbahn zusammen.

Die Bahnstrecke konnte gegen 15.45 Uhr wieder freigegeben werden. Der Sachschaden wird auf circa 11.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch
Die bestbezahlten Berufe in Deutschland – hier verdienen Sie ein Vermögen