Rumms! Abgelenkter Fahrer kracht in Polizeiwagen in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Polizei Münster

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Drei Menschen sind beim Unfall eines Polizeiautos in Heilbronn verletzt worden.

Der Streifenwagen war am Montagabend mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs zu einem Einsatz und überfuhr bei roter Ampel eine Kreuzung.


Ein 43 Jahre alter Autofahrer bemerkte das wohl nicht, fuhr bei eigenem Grünlicht weiter und stieß mit dem Streifenwagen zusammen.

Er selbst und die beiden Polizisten kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Den Polizeiangaben vom Dienstag zufolge entstand ein Schaden von rund 60.000 Euro.

Lesen Sie auch
Grün-Schwarz Politiker wollen sich für bezahlbare Mieten einsetzen