Rund 50 Männer: Massenschlägerei eskaliert auf der Karlsruher Mess‘!

Karlsruhe (ots) – Mit einem größeren Aufgebot musste die Polizei am Donnerstagabend eine Schlägerei auf Karlsruher Messplatz beenden. Vier alkoholisierte Beschuldigte im Alter von 27 bis 32 Jahren wurdenin Gewahrsam genommen und kamen wieder auf freien Fuß, nachdem sie sich beruhigt hatten.

Zeugen meldeten gegen 21.05 Uhr eine Auseinandersetzung auf dem Messplatz, wonach von bis zu 50 Beteiligten auszugehen war. Daher eilten zahlreiche Streifen zu der Örtlichkeit. Inzwischen hatte sich die bei einem Fahrgeschäft entstandene Rauferei vor einen Verkaufsstand verlagert, wo die vier aus Indien stammenden Beschuldigten als Hauptbeteiligte auszumachen waren.

Offenbar geriet das Quartett zunächst untereinander in handgreiflichen Streit. Im
weiteren Verlauf sind wohl auch Unbeteiligte von der Auseinandersetzung betroffen gewesen, die sich daraufhin teils noch selbst an der Schlägerei beteiligten.

Lesen Sie auch
Erschreckende Details: Delta-Variante fast so ansteckend wie Windpocken

Einige haben sich dabei auch Verletzungen zugezogen.

Derzeit führt das Polizeirevier Karlsruhe-Oststadt die weiteren Ermittlungen zur Aufhellung der zunächst noch unklaren Tatbeteiligungen.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!