S-Bahn brennt: Großalarm am Karlsruher Hauptbahnhof ausgebrochen!

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe – Zu einem Großeinsatz der Einsatzkräfte kam es am Freitagnachmittag gegen 16:30 am Karlsruher Hauptbahnhof, nachdem eine Straßenbahn anfing zu brennen.

Die Besatzung einer Stadtbahn der Linie S81 meldete während der Fahrt eine Rauchentwicklung am Triebfahrzeug.

Da sich die Bahn unweit des Karlsruher Hauptbahnhofs befand entschied man sich dazu, das Schienenfahrzeug bis dahin fahren zu lassen.

Dort begannen die Mitarbeiter der Deutschen Bahn, sowie die Feuerwehr Karlsruhe mit mehreren Handfeuerlöschern die Löscharbeiten. Zu diesem Zeitpunkt schlugen bereits Flammen unter der Bahn hervor.

Die Brandursache war ein Heißläufer des Radsatzes an der Straßenbahn, teilte die Polizei mit. Verletzte gab es keine. Es kam zu entsprechenden Gleissperrungen am Hauptbahnhof.

Lesen Sie auch
Aus: Pleite-Welle trifft nächstes deutsches Traditionsunternehmen