Saison endet in Karlsruhe: So viele Gäste haben die Freibäder besucht

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: vgabusi

Karlsruhe-Insider: In drei Bädern von Karlsruhe schließen sich die Pforten für dieses Jahr und eine gelungene Saison geht zu Ende.

Alle Karlsruher Bäder sind noch bis Sonntag geöffnet, damit die Wasserratten und die Sonnenanbeter sich noch einmal richtig austoben können.


Selbst Petrus spielt mit und bringt noch einmal Temperaturen bis zu 27 Grad Celsius.

Die Zahlen vom Vorjahr wurden zwar nicht erreicht, doch mit 470.000 Besuchern sind die Erwartungen doch noch recht gut ausgefallen.

Der Höhepunkt der Saison war der 30. Juni, wo sich mehr als 30.000 Besucher in die Fluten der vier Schwimmbäder stürzten. Allein 12.000 Sonnenhungrige drängten sich durch die Kassen und mussten teilweise längere Wartezeiten in Kauf nehmen.

Lesen Sie auch
Rastatt, Stuttgart & Co.: Daimler schickt tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit

Ab Montag, den 16. September ist dann nur noch das Sonnenbad bis zum 1. Advent geöffnet.