Sichtbar! „Merkwürdiges Objekt“ fliegt über Karlsruhe

Symbolbild

Das in den USA ansässige Raumfahrtunternehmen SpaceX schickt seine Starlink-Satelliten schon seit einigen Wochen entlang der Erdumlaufbahn. Diese sind, zwar nicht immer präzise, aber durchaus in den Nachthimmeln der Stadt Karlsruhe und Umgebung zu sehen.

Und da werden sie auch einige Zeit bleiben. Das Unternehmen plant die bisherige Anzahl von 400 Satelliten zu erhöhen. Wann die Trabanten zu sehen sind: 2. Mai (22.13 – 22.30 Uhr), 3. Mai (21.20 bis 21.30 Uhr). Einige Satelliten können sogar nachts zwischen 0 du 6 Uhr gesehen werden, nachdem sie gerade ins All geschossen wurden. Es heißt also: früh aufstehen oder lange wach bleiben!


Genauere Information darüber wann und wo die Satelliten gesehen werden können sind hier zu finden.

Lesen Sie auch
Großalarm: Mehrere Verletzte auf Fahrgastschiff auf dem Rhein!