Schaden 200.000 Euro: Familienhaus fackelt bei Karlsruhe ab

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider / Bad Herrenalb (ots) – Am Sonntag gegen 14 Uhr kam es in der Calwer Straße in Neusatz zunächst zu einem Kaminbrand.


In einem ersten Notruf war noch lediglich von schwarzem Rauch aus dem Kamin die Rede. Im weiteren Verlauf kam es aufgrund der Hitze zu einem offenen Dachstuhlbrand in dem Einfamilienhaus.

Die Feuerwehr war mit zwölf Fahrzeugen und ca. 70 Mann vor Ort. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf über 200.000 EUR geschätzt.

Der Bürgermeister der Stadt Bad Herrenalb hat sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß des Schadens gemacht. Die betroffene Familie konnte in ein benachbartes Haus umziehen.

Lesen Sie auch
Sensation: Ausgestorbene Tierart kehrt nach 3000 Jahren wieder zurück