Schaden 500.000 Euro: Lagerhallenbrand in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: salkin w.

Karlsruhe-Insider / St. Märgen (dpa/lsw) – Bei einem Lagerhallenbrand im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald ist ein Schaden entstanden, der nach ersten Schätzungen bei etwa einer halben Million Euro liegt.


Zwei Familien mussten am späten Freitagabend ihre Häuser verlassen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Demnach war das Feuer aus zunächst unklarer Ursache in der Lagerhalle eines Bauunternehmens in St. Märgen ausgebrochen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten nicht verhindern, dass die Flammen auf einen angebauten Wohnbereich übergriffen.

Die fünfköpfige Familie musste zunächst zu Verwandten ziehen. Wegen des starken Rauchs mussten auch vier Nachbarn die Nacht bei Bekannten verbringen. Laut einem Sprecher wurde die Lagerhalle mindestens stark beschädigt. Was sich in der Halle befand, war zunächst nicht bekannt.