Schaulustige versammeln sich: Schlägerei am Karlsruher Hauptbahnhof!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Zwei junge Männer trafen sich am Sonntagmittag gegen 16:00 Uhr in der Nähe des Karlsruher Hauptbahnhofs, um die zwischen ihnen bestehenden Differenzen auszuräumen.

Hierbei wurden sie von circa 15 weiteren, größtenteils jugendlichen, Personen begleitet, welche die anstehende körperliche Auseinandersetzung als Zuschauer verfolgen wollten.

In der Folge schlugen die beiden 16 und 18 Jahre alten Beschuldigten aufeinander ein, wobei der Ältere eine blutende Kopfverletzung davontrug. Im Laufe der Schlägerei geriet ein 14-Jähriger zwischen die beiden Kontrahenten und erlitt eine Verletzung im Gesicht.

Ein Rettungswagen brachte die beiden Verletzten zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Gegen die beiden Schläger wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.