Schlechte Zeiten für Autofahrer: Parkplätze werden in Karlsruhe gestrichen

Symbolbild

Parkflächen werden gestrichen – Wer in Karlsruhe lebt… weiß wie schwer es ist einen Parkplatz zu finden – Jetzt kommt’s noch dicker!

Auf die Autofahrer kommen schlimme Zeiten zu. Rund 140 Parkflächen in Karlsruhe werden gestrichen. Dies beschlossen die Stadtverantwortlichen.

Schließlich sind für dieses Jahr rund 500 Bauvorhaben geplant, davon rund 350, verkehrsrechtlich relevante. Das bedeutet für die Betroffenen ständig Baustellen in der Stadt mit Verkehrsbeeinträchtigung.

Kritik kommt bereits vom Bürgerverein Oststadt. Durch weitere Bebauungen in diesem Viertel belegen immer mehr Pendler dringend benötigte Plätze der Anwohner.

Parkplätze mit Gewalt streichen wollen, aber eine Nachverdichtung zulassen, das versteht hier keiner. Es versteht auch keiner, dass mit weniger Parkplätzen eine höhere Verkehrssicherheit kommen könnte.