Schlimmer Unfall in Karlsruhe: Radfahrerin (43) nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Schwere Verletzungen hat eine 43 Jahre alte Radfahrerin am Donnerstag gegen 11.30 Uhr an der Kreuzung von Landauer, Annweiler und Neureuter Straße erlitten.

Die aus Richtung Osten kommende Frau hatte an der von ihr aus gesehen linken Fußgängerfurt die Neureuter Straße überqueren wollen. Gleichzeitig tastete sich bei außer Betrieb befindlicher Ampel der
Fahrer eines Kastenwagens in den Kreuzungsbereich ein.

Da einem aus Richtung Neureut kommenden 39 Jahre alten Pkw-Lenker hierdurch die Sicht versperrt war, erkannte er die hinter dem Fahrzeug hervor fahrende Radlerin zu spät und es kam zum Unfall.

Die zu Boden geschleuderte Frau erlitt Frakturen am rechten Ellenbogen wie auch Oberschenkel. Sie wurde nach erster notärztlicher Versorgung in eine Klinik gebracht und dort umgehend operiert.

Während der Aufnahme des Unfalles, bei dem ein Schaden von etwa 4.000 Euro entstanden war, wurde der Verkehr von Polizeibeamten geregelt.