Schlimmer Unfall am Turmberg in Karlsruhe: Pärchen schwer verletzt

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24


Karlsruhe-Insider: Schwere Verletzungen erlitt ein Pärchen in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00:30 Uhr auf der Reichardtstraße am Durlacher Turmberg: Ein Kleinwagen war bergabwärts unterwegs, als die Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam, die Kontrolle verlor und sich überschlug.


Die Fahrerin und ein männlicher Beifahrer, vermutlich ihr Partner, erlitten schwere Verletzungen, Lebensgefahr ist nach derzeitigem Stand allerdings auszuschließen. Sie wurden noch von Erst-Helfern aus dem Wrack befreit, bevor die Einsatzkräfte eintrafen. Es befanden sich nebst Berufs- und freiwilliger Feuerwehr mehrere Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Die Unfallursache ist laut Angaben der Polizei noch völlig unklar. Es gab wohl keine Augenzeugen, die den Unfall an sich beobachtet hatten, sodass derzeit sowohl ein Fremd- als auch ein Eigenverschulden in Frage kommt.

Lesen Sie auch
„Rekordverdächtig warm“: Harter Umschwung - Sommer kommt zurück

Ein Zusammenhang mit einem rücksichtslosen Fahrzeugführer auf der Reichardtstraße kurz zuvor, von dem Zeugen berichteten, ist nach aktuellem Stand der Unfallermittlungen nicht auszuschließen.