Schnaken-Invasion in Deutschland: Jetzt kommen die Biester in Massen!

Schnaken-Invasion in Karlsruhe
Symbolbild Foto: GerritR, CC BY-SA 4.0, Wikimedia

Karlsruhe Insider: Nasser Sommer ist ein gefundenes Fressen für diese Insekten.

Der Herbst hält zwar Einzug in Deutschland, durch die bisherige lange Nassphase hat besonders viel Mücken hervorgerufen.

In den letzten Wochen bescherte uns der Frühherbst einen herrlichen Spätsommer. Spätestens gab es in dieser Woche bereits den ersten Herbstanfang.

Obwohl der Sommer nun zu Ende ist, bleiben uns die Stechmücken erhalten, denn solange es noch schwülwarm wird, bleibt die Mücke immer noch in Deutschland.

Dazu breitet sich in Baden-Württemberg noch eine viel gefährlichere Art aus, die Asiatische Stechmücke. Sie ist der Überträger des Dengue-Fiebers.

Die meisten Mückenarten überwintern nach Angaben der Wildtierstiftung am liebsten draußen in schlammigem Gebiet.

Lesen Sie auch
Gesundheitsminister dafür: Corona-Notlage soll enden in Deutschland