Schock! Autofahrerin kollidiert mit Sattelzug in Ettlingen

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Glück im Unglück hatte eine 40 Jahre alte BMW-Fahrerin, als sie am Montagmorgen beim Auffahren auf die Landesstraße 605 mit einem Sattelzug kollidierte und dabei glücklicherweise nur Sachschaden entstand.

Gegen 08:30 Uhr fuhr die mutmaßliche Unfallverursacherin auf der Bundesstraße 3 aus Richtung „Beim Runden Plom“ kommend und wollte im weiteren Verlauf in Richtung Karlsruhe auf die L 605 einfahren.

Hierbei prallte sie mit dem aus Richtung Ettlingen kommenden Sattelzug zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der BMW der 40-Jährigen so stark beschädigt, dass er von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste. Aufgrund des Verkehrsunfalls und der dortigen Baustelle kam es auf der stark befahrenden Strecke zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der durch den Zusammenstoß entstandene Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. ots

Lesen Sie auch
Schock-Diagnose: Karlsruher SC Stammspieler beim Training verletzt