Schock-Diagnose: Karlsruher SC Spieler fällt für unbestimmte Zeit aus

Archiv Foto: Uli Deck/dpa

Karlsruhe (dpa/lsw) – Der Karlsruher SC muss für unbestimmte Zeit ohne Außenverteidiger Dirk Carlson auskommen.

Die Rückenprobleme des 22-Jährigen haben sich als Ermüdungsbruch des Kreuzbeins herausgestellt, wie der badische Fußball-Zweitligist am Montag mitteilte.


Wie lange er ausfällt, sei derzeit nicht abzusehen. Der luxemburgische Nationalspieler hat die Probleme seit dem 4:2 bei den Würzburger Kickers zu Beginn des Jahres.

Lesen Sie auch
Besucher traurig: Europapark schließt mehrere Attraktionen ab November