Schock-Fund in Waldgebiet: Vermisster (†30) tot aufgefunden!

Foto: Polizei

Calw (ots) – Der seit dem 2. Februar vermisste 30-jährige Mann,  der sich in einer Klinik in Calw-Hirsau zur Behandlung aufgehalten hatte, ist am Sonntag tot im nahegelegen Waldgebiet aufgefunden worden.

Nach ersten Ermittlungen der Beamten des Kriminalkommissariats Calw hat er seinem Leben selbst ein Ende gesetzt.

Hinweise auf Fremdverschulden liegen bislang nicht vor.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.