Schock! Karlsruher macht unglaubliche Sichtung in seiner Garage

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Am Freitag gegen 19:00 Uhr ereignete sich ein räuberischer Diebstahl in der Karlsruher Sommerstraße.

Als ein 50-jähriger Mann mit seinem Pkw vom Einkaufen zurückkehrte, stellte er einen bislang unbekannten Dieb fest, welcher sich in seiner Garage aufhielt.


Der Unbekannte befuhr offenbar kurze Zeit zuvor mit seinem Rad die offenstehende Garage des Geschädigten. Der 50-Jährige versuchte den Eindringling, welcher es offenbar auf Autozubehör abgesehen hatte und herumstöberte, aufzuhalten.

Im Anschluss kam es zu einem kurzen Gerangel. Dem Unbekannten gelang es aus der Garage in Richtung Kriegsstraße zur flüchten. Er verlor währenddessen einen Großteil seines Diebesgutes und ließ sein Fahrrad zurück. Es wurde Diebesgut im Wert von etwa 35 Euro entwendet.

   Der Tatverdächtige konnte wie folgt beschrieben werden:
–       Männliche Person
–       Etwa 175 cm groß
–       Schlanke Statur
–       Dunkle Hautfarbe
–       Ganz kurze dunkle Haare
–       Trug eine beigefarbene Daunenjacke und eine dunkle Hose
–       Sprach gutes Deutsch mit ausländischem Akzent

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721/4907-0, mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach in Verbindung zu setzen.