Schockierendes Ergebnis: Lebensmitteltransporter auf der A5 kontrolliert

ARCHIV - Foto: Caroline Seidel/dpa

Karlsruhe-Insider (ots) – Nach einer Kontrolle durch Beamte der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl muss sich ein 32 Jahre alter Fahrer eines Transporters nun mit Anzeigen wegen Verstößen gegen Sozialvorschriften und eines Verstoßes gegen die Lebensmittelhygiene-Verordnung verantworten.


Am Mittwochmorgen wurde der Mercedes Sprinter des Mannes gegen 7:45 Uhr auf dem Autobahnparkplatz Oberfeld einer Kontrolle unterzogen.

Dabei stellte sich heraus, dass der 32-jährige Berufskraftfahrer keinerlei Nachweise über seine Fahrertätigkeit der letzten Wochen vorweisen konnte.

Die anschließende Überprüfung der Ladung Frischfisch ergab, dass die Kühlung zwar in Ordnung war, jedoch sämtliche Transportkisten offen transportiert worden waren. Neben dem Gewerbeaufsichtsamt wird sich nun auch die Lebensmittelüberwachung des Landkreises mit dem Fahrer beschäftigen müssen.