Schrecklicher Arbeitsunfall bei Karlsruhe – Rettungshubschrauber angefordert!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (ots) – Bei einem Arbeitsunfall in der Straße „Hintere Dollert“ zog sich ein Mann am Montagvormittag diverse Verletzungen zu.

Beim Abladen von Elektroschrott befand der Arbeiter sich auf der Ladefläche eines Wagens und stürzte nach einem Schritt ins „Leere“ von der Ladefläche.


Mit einem Rettungshubschrauber hinzugerufene Rettungskräfte versorgten den 40-Jährigen vor Ort.

Anschließend wurde er zur Behandlung der Frakturen in eine Klinik nach Rastatt gebracht. Ein Fremdverschulden ist aktuell für die Ermittler nicht erkennbar.

Lesen Sie auch
Corona-Impfung: Das verdienen Ärzte pro Spritze in Baden-Württemberg