Schrecklicher Fund! Unbekleidete Leiche an Feldweg aufgefunden

Symbolbild

Rastatt-Förch (ots) – Am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr hatte ein Mann bei landwirtschaftlichen Arbeiten auf einem Feldweg in der Nähe der Autobahn einen männlichen Leichnam gefunden.

Nachdem noch am Freitag der Fundort sowie die Umgebung nach Spuren und Beweismitteln abgesucht wurden, wobei auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, gehen die Ermittlungen zur Todesursache weiter.

Inzwischen konnte die Polizei den Toten identifizieren und im Laufe des heutigen Vormittags die Angehörigen des 59-Jährigen aus dem Raum Rastatt verständigen.

Bezüglich der Todesumstände ergaben sich bis jetzt keine Anhaltspunkte auf ein Gewaltverbrechen. Eine Obduktion des Leichnams ist im Verlauf der nächsten Woche geplant. Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Baden-Baden und des Polizeipräsidiums Offenburg.

Laut dem Portal ra-today soll es sich um einen Mann handeln der lediglich eine Halskette und eine Armbanduhr getragen haben soll. Den schrecklichen Fund soll der Bewirtschafter des Ackers gemacht haben, der ganz in der Nähe wohnt.