Schrecklicher Horror-Crash bei Karlsruhe mit drei Schwerverletzten

Symbolbild Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Am Mittwochnachmittag ereignete sich gegen 15.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung der Kreisstraße 3585, der sogenannten Albtal-Querspange, mit der Kreisstraße 3556 zwischen Spielberg und Ittersbach.

Der schwer verletzte Unfallverursacher wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, zwei weitere Menschen mussten zur Versorgung ihrer Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.


Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Albtal-Querspange in Richtung Langensteinbach und hielt zum Linksabbiegen in Richtung Spielberg an. Plötzlich fuhr er los und achtete hierbei nicht auf den von Spielberg kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw eines 20-Jährigen. Dieser versuchte noch auszuweichen, prallte aber mit seiner Fahrzeugfront gegen den Unfallverursacher. Beide Fahrzeuge drehten sich, kollidierten nochmals und blieben jeweils entgegen der Fahrtrichtung im Grünstreifen neben der Fahrbahn stehen.

Sowohl die Fahrer der unfallbeteiligten Fahrzeuge als auch die Mitfahrerin im geschädigten Pkw mussten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Zur Bergung der Fahrzeuge und zur Unfallaufnahme war die Einmündung bis gegen 18.30 Uhr gesperrt.