Schrecklicher Unfall in Karlsruhe: Ersthelfer eilen Verletzter zur Hilfe

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Glück im Unglück hatte eine 53-jährige Rollerfahrerin am Montagmittag. Sie kollidierte beim Abbiegen mit einer Ampel, qualifizierte Ersthelfer waren direkt vor Ort.


Die 53-Jährige stürzte, kurz vor 15.00 Uhr aus noch unbekannter Ursache. Nach der Kollision mit einer Ampel im Kreuzungsbereich zwischen der Neureuter- und der Rheinstraße, zog sie sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu.

Eine Ärztin und mehrere Krankenschwestern wurden Zeuge des Unfalls und leisteten erste Hilfe, bis der Rettungswagen eintraf. Zur Abklärung wurde sie in eine nahe gelegene Klinik gebracht.