Schrecklicher Vorfall in Zug: Notbremse in Baden-Würtemberg gezogen!

Symbolbild (Archiv) Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Karlsruhe-Insider / Tübingen (dpa/lsw) – In einem Regionalzug bei Tübingen hat die Polizei einen 22 Jahre alten mutmaßlichen Exhibitionisten festgenommen.


Der Mann habe sich am späten Donnerstagabend in dem Zug vor einem zehn Jahre alten Mädchen entkleidet, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Mutter saß mit dem Rücken zu dem Mann. Das Mädchen erlitt einen Schock und rannte aus dem Zugabteil.

Ein Fahrgast, der den Vorfall bemerkte, alarmierte die Polizei und zog im Bahnhof die
Notbremse des Zuges. Die Polizei nahm den 22-Jährigen fest. Eine Richterin erließ am Freitag Haftbefehl.