Schütze in Karlsruhe gesucht: Unbekannter ballert mit Pistole auf alles!

Symbolbild Foto: Polizei Karlsruhe

Karlsruhe-Insider: In der Zeit vom 10.09.2020 bis 28.09.2020 kam es in bislang zehn Fällen zu Sachbeschädigungen im Bereich Knielingen.

Meist wurde vermutlich mit einem Luftdruckgewehr Autoscheiben, Straßenbahnhaltestellen sowie Scheiben einer Ausstellungshalle beschädigt. Der dabei angerichtete Sachschaden wird zwischen 30.000 Euro und 40.0000 Euro geschätzt.


Die letzten zwei Taten ereigneten sich am vergangenen Wochenende. Hier wurde unter anderem an einem Autohaus „Im Husarenlager“ insgesamt sechs Ausstellungsscheiben beschossen, sodass ein Sachschaden von rund 20.000 Euro entstand. Auch in einer Kindertagesstätte in der Egon-Eiermann-Allee wurden ebenfalls Beschädigungen durch Schüsse festgestellt.

Zeugen die in den vergangenen Wochen im Bereich Knielingen verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den oder die Täter geben können werden gebeten, sich tagsüber mit dem Polizeiposten Mühlburg unter der Telefonnummer 0721 9599120 in Verbindung zu setzen.