Infizierung! Erster Corona-Ausbruch in Schule in Karlsruhe

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein Mitarbeiter der Sophie-Scholl-Schule in Oberreut wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Der Schulleiter Michael Wochner reagierte sofort auf den gemeldeten Coronafall. Alle Schüler, die mit dem Infizierten Kontakt hatten, wurde vorsorglich nach Hause geschickt.

Damit ist dies der erste Infektionsfall an einer Schule in Karlsruhe. Schule bleibt trotzdem geöffnet. „In Absprache mit dem Gesundheitsamt wird der Unterricht fortgeführt“, sagt der Schulleiter.

+++ UPDATE! +++

Wegen der Coronavirus-Pandemie schließt Baden-Württemberg von Dienstag an alle Schulen und Kindertagesstätten bis zum Ende der Osterferien. Das teilte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Freitag in Stuttgart mit, somit muss auch die Schule in Oberreut geschlossen werden.

Lesen Sie auch
So viel bekommen Bosch und Daimler Mitarbeiter an Weihnachtsgeld