Schuss löst Polizeieinsatz bei Karlsruhe aus – dann kommt alles ganz anders!

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: geogif

Karlsruhe-Insider /  Karlsdorf-Neuthard (ots) – Ein vermeintlicher Schuss hat in der Nacht auf Freitag einen Polizeieinsatz ausgelöst.


Letztendlich entpuppte sich dieser wohl als ein geplatzter Lkw-Reifen.

Gegen 02.00 Uhr vernahm ein Mann in der Nähe des Autohofs an der A5 einen lauten Knall. Er verständigte daraufhin die Polizei und beschrieb das vernommene Geräusch als ähnlich einem Schuss.

Mit gleich mehreren Einsatzwagen suchte daraufhin die Polizei die Umgebung ab. Schließlich konnte auf dem Standstreifen der nahe gelegenen B35 ein Pannen-Lkw kontrolliert werden.

Der Fahrer gab an, dass gegen 02.00 Uhr ein Reifen am Fahrzeug geplatzt war.

Lesen Sie auch
Wissenschaftler fordern strenges Rauchverbot in der Außengastronomie