Schwarzwald: Chaos und Menschenansammlungen rund um den Dobel

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Nach dem Verkehrschaos wurde Dobel abgeriegelt.

In Dobel gab es ein Verkehrschaos.


Die Abriegelung von Dobel ist die einzig machbare Konsequenz des Bürgermeisters Christoph Schaak.

Er kündigte an, über die Feiertage Silvester, Neujahr und bis zu den Heiligen drei Königen die Abriegelung aufrecht zu halten, auch wenn noch genügend Neuschnee fallen könnte.

Des Weiteren schlägt er vor, im Dobeler Oberdorf eine Einbahnstraßenregelung einzuführen, um auf diese Weise ein nochmaliges Verkehrschaos zu vermeiden. Zudem wäre auch eine Erhöhung der Parkgebühren eine recht gute Konsequenz.

Die Bürger aus Karlsruhe und Pforzheim betrachten im Winter den Dobel als ihren Hausberg, und wenn gerade genügend Schnee gefallen ist, herrscht dort das blanke Verkehrschaos.

Lesen Sie auch
Lockerungen: Karlsruher SC startet mit 500 Fans in die neue Saison

Schließlich haben die auswärtigen Besucher gleich mehrere Einfahrten zugeparkt, einige andere standen einfach im Halteverbot und wiederum andere Fahrer parkten ihre Fahrzeuge wild auf Wiesen und anderen Grünflächen.

Er hofft trotzdem noch auf die Vernunft umsichtiger Autofahrer.