Schwer verletzt: Radfahrerin kollidiert in Karlsruhe mit Fußgänger

Symbolbild | Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Nach dem Zusammenstoß einer 62-jährigen Radfahrerin mit einem 48 Jahre alten Fußgänger am Mittwoch gegen 13.30 Uhr an der Kreuzung Karl-/Jollystraße bittet der Verkehrsunfalldienst Karlsruhe um Zeugenmeldungen.


Die Zweiradfahrerin war auf dem Radstreifen der Karlstraße in südlicher Richtung unterwegs und der Fußgänger kreuzte die dortige Fußgängerfurt. Beim folgenden Zusammenstoß stürzte die Frau und verletzte sich schwer. Sie kam per Rettungsteam in eine Klinik, während ihr Unfallkontrahent unverletzt blieb.


Der Bahnverkehr war auf dem Streckenabschnitt bis gegen 14.20 Uhr unterbrochen.

Beide Beteiligte wollen bei grüner Ampel unterwegs gewesen sein. Zeugen werden zur Klärung der Verhältnisse daher gebeten, sich unter 0721/944840 beim Autobahnpolizeirevier Karlsruhe zu melden.