Schwerer Crash! Landstraße bei Karlsruhe stundenlang gesperrt

Symbolbild Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider / Karlsbad (ots) – Die Landstraße zwischen Langensteinbach und Ittersbach musste nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend über drei Stunden gesperrt werden.


Am Unfall waren drei Fahrzeuge beteiligt, zwei Frauen wurden mit mittelschweren Verletzungen in Krankenhäusern versorgt.

Nach derzeitigem Stand der verkehrspolizeilichen Ermittlungen befuhr eine 59 Jahre alte Frau mit ihrem Auto um 17.30 Uhr die L 622 in Richtung Ittersbach. Auf Höhe der Albtalquerspange touchierte sie aus noch ungeklärter Ursache den Pkw einer dort als Abbiegerin wartenden 36-Jährigen. Die 59-Jährige geriet ins Schleudern und stieß dann frontal mit dem Auto einer entgegenkommenden 54-Jährigen zusammen.

Die vermeintliche Unfallverursacherin und die 54-Jährige mussten mit mittelschweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden. Ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Landstraße musste bis gegen 20.40 Uhr gesperrt werden. Es wurde örtlich umgeleitet.

Lesen Sie auch
Bekannter Unternehmer und Multimillionär kritisiert Daimler scharf