Vorfahrt genommen: Schwerer Frontalcrash bei Karlsruhe!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Fabian Geier – Die Fahrerin eines Mini befuhr gegen 17:15 Uhr die Bruchsaler Straße von Bruchsal kommend in Richtung Forst. An der Kreuzung auf der Brücker zur Auffahrt auf die B35a wollte die Fahrerin nach links abbiegen. Hierbei übersah sie offenbar einen von Forst kommenden Fahrer eines silbernen BMW Cabrio.

In der Folge krachten die beiden Fahrzeuge leicht schräg versetzt, frontal zusammen. Der Aufprall war so enorm, dass beide Fahrzeuge massiv beschädigt wurden. Die Airbags öffneten sich in beiden Unfallwracks. Das Vorderrad des Mini wurde total eingedrückt und die Fensterscheibe zersprang.

Während der Fahrer des BMW weitestgehend unverletzt blieb, wurde die Fahrerin des Mini mittelschwer verletzt. Sie wurde bis zum Eintreffen des Notarztes von den Unfallbeteiligten und einem Ersthelfer versorgt. Im Anschluss wurde sie mit dem Rettungswagen in das Bruchsaler Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei war mit einem Streifenwagen im Einsatz. Zusätzlich zum Rettungswagen und Notarzt, war auch die Notfallhilfe der DRK Bereitschaft Forst an die Unfallstelle geeilt. An der Unfallstelle waren zahlreiche Fahrzeugteile und Glassplitter verteilt. Die Polizei nahm den Unfall auf und sicherte die Einsatzstelle ab. Der Abschleppdienst musste beide Fahrzeuge abschleppen. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr.