Heftiger Frontalcrash am Karlsruher Ostring – eine Person schwer verletzt!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Fabian Geier – Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr im Karlsruher Ostring, in Höhe der Kreuzung zum Weinweg.

Nach ersten Angaben der Polizei, befuhr der Fahrer eines VW den Ostring in Fahrtrichtung Durlacher Allee. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es dann im zweispurigen Bereich des Ostringes, Ecke Weinweg, zu einem Zusammenstoß des VW mit einem Ford Fokus.

Hierbei war der Aufprall so heftig, dass der Radstand des VW eingedrückt und der Ford Fokus im vorderen Bereich total zerstört wurde. Auch die Airbags lösten aus.

Der Rettungsdienst, welcher mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt an die Unglücksstelle eilte, musste zwei PKW-Insassen versorgen. Eine Person kam mit schweren, eine weitere mit leichten Verletzungen in eine Klinik.

Lesen Sie auch
Wetter-Gruselprognose für August: Temperaturen bis zum Bodenfrost

Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen vor Ort. Aktuell laufen die Bergungs- und Aufräumarbeiten. An der Unfallstelle sind Kraftstoffe ausgelaufen. Der Ostring ist in Fahrtrichtung Durlacher Allee voll gesperrt. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.