Schwerer Kreuzungsunfall fordert sechs Verletzte in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Bei einem Unfall mit zwei Autos in Stuttgart sind sechs Menschen verletzt worden.

Die beiden Wagen seien am Samstagabend auf einer Kreuzung zusammengestoßen, teilte die Feuerwehr mit.


Ein Auto kippte um und blieb auf der Seite liegen. Alle Insassen konnten sich selbst aus den Wracks befreien. Drei von ihnen wurden mittelschwer, drei weitere leicht verletzt.

Lesen Sie auch
Laut Meteorologen: Jahrhundertregen im Sommer in Deutschland